Beim Abendrot gab’s Abendbrot

Punkt 18 Uhr, der Magen schien bei einigen schon laut zu knurren, öffneten sich im pi28 die Bürotüren zur 1. “Abendbrotzeit”. Leckere Stullen und alles Mögliche für drauf standen für unsere hungrigen Coworker bereit zum Vertilgen. Vorher, während und danach wurde der ein oder andere Tee und/oder auch ein Bierchen getrunken. Danke euch allen, es war ein super Abend. Im nächsten Monat gibt’s die Fortsetzung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>